News


16.10.2017

Lilien bleiben weiter sieglos - Club gewinnt das Spektakel am Böllenfalltor mit 4:3


Im Montagspiel der 2. Liga konnten die Lilien wiederholt keinen Heimsieg einfahren. Mit drei Punkten im Gepäck machten sich die Nürnberger am späten Abend auf die Heimreise ins Frankenland.

Bilder und Bericht



29.09.2017

Lilien verlieren 0:3 in Ingolstadt - schwache Teamleistung


Die Lilien sind ein gern gesehener Gast bei den Schanzern. Der letzte Heimsieg des FCI liegt schon weit zurück. Um genau zu sagen am 9.4.2017. Da gab es ein 3:2 Sieg gegen? Genau, Darmstadt 98. Die Lilien kamen als Tabellenvierter nach Ingolstadt. Die Schanzer, die noch ohne Heimsieg sind, mit Neu-Trainer Leitl als Tabellensechzehnter. Eine klare Sache könnte man meinen. Aber in dieser Saison kann in dieser 2. Liga jeder jeden schlagen. Das sollte inzwischen bekannt sein. Und da die Truppe um Torsten Frings in den vorherigen Spielen noch nicht viel Spielsystem erkennen ließ und in den letzten 3 Partien 8 Gegentore kassierte, durfte man sich auf einiges gefasst machen.


Und nach 90 Spielminuten kommt man zu der Erkenntnis, dass immer noch kein System erkennbar ist, die Abwehr des Namens nicht würdig ist und der Begriff Sturm nur vor Mittelamerikas Küsten das Wort auch verdient. In Zahlen ausgedrückt heißt das. Die Lilien bleiben ihren 3 Gegentoren pro Spiel treu und verlieren ohne den Hauch einer Chance gehabt zu haben mit 0:3 Toren gegen die Schanzer. Natürlich kam auch wenig Pech dazu. In der 31. Min. zeigte der Unparteiische auf den Punkt, weil Kamavuaka seinen Gegenspieler Kittel beim Schuss wohl berührt haben soll. In den TV Wiederholungen war davon aber absolut nichts zu sehen. Kutschke verwandelte sicher zum 1:0. Das 2:0 für die Hausherren besorgte Kittel selbst, als er einige Darmstädter Spieler aussteigen ließ und den Ball im Tor unterbringen konnte (61. Min.). Letztendlich noch das dritte Tor für Ingolstadt. Die Lilien bekommen den Ball nicht weit genug aus dem Sechzehner raus. Das Leder landete auf dem Fuß von Pledl, der volley zum 3:0 einnetzte (79. Min.). Chancen für Darmstadt in den 90 Minuten? Eher Fehlanzeige bzw. nichts Nennenswertes. Das Frings-Team hätte auch deutlich höher verlieren können. Bedanken können sie sich bei Schlussmann Heuer Fernandes (Archiv-Foto)  und an der unzureichenden Chancenverwertung der Ingolstädter. Die Oberbayern feiern am 9. Spieltag einen gelungenes Heimdebüt von Trainer Leitl und zudem den ersten Heimsieg in dieser Saison. Fast 3 Gegentore pro Spiel bei den Lilien. Hier sollte sich Lilientrainer Torsten Frings etwas Gedanken zum Abwehrverhalten seines Teams machen. So ein großer Kader und keine gestandenen Spieler für die Abwehrreihen stimmt schon etwas nachdenklich. Zum Glück ist nun Länderspielpause und das Team kann in den Trainingseinheiten in den nächsten 14 Tagen an den Abstimmungsproblemen und am fehlenden Spielsystem weiter arbeiten, bevor der 1. FC Nürnberg im Montagsspiel am 16.10. seine Visitenkarte abgibt.



24.09.2017

Dresdens Dynamo macht schlapp - Lilien erkämpfen sich Unentschieden


Die Partie gegen Dresden war nichts für schwache Nerven. Am Ende konnten sich die Lilien über einen für nicht mehr möglich gehaltenen Punkt freuen.

Bilder und Bericht



20.09.2017

Lilien punkten in Heidenheim - Aytac Sulu trifft kurz vor Schluss


2:2 Unentschieden endete die 2. Liga-Partie zwischen dem 1. FC Heidenheim und Darmstadt 98. In einer sehr zerfahrenen und durch viele Fehlpässe geprägten Partie liefen die Lilien immer einem Rückstand hinterher. Artur Sobiech traf zum 1:1 (35. Min.) und Captain Aytac Sulu (Archivbild) zum 2:2 (85. Min.). Eine Zeigerumdrehung vor dem Schlusspfiff hatte Felix Platte noch die Chance zum Siegtreffer. Sein Schuss vom 16er ging aber über den Querbalken.



17.09.2017

Doppelpack von Kevin Großkreutz sichert den 4:3 Sieg gegen starke Bielefelder


Zwei Buden steuerte Kevin Großkreutz beim 4:3 Sieg der Lilien gegen Bielefeld bei. Die Frings-Truppe liegt nun auf dem zweiten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga.

Bilder und Bericht



10.09.2017

Lilien geben Spiel aus der Hand und verlieren zu Hause gegen Bochum mit 1:2


Ein Tänzchen am Sonntag hätte es werden können. Doch nach extrem schwankender Leistung im Spiel gegen den VfL Bochum tanzten nach 90 Minuten nicht die Kicker mit der Lilie auf der Brust, sondern der Gast aus dem Ruhrgebiet. Und das am Ende auch noch verdient.

Bilder und Bericht



25.08.2017

Lilien gewinnen bei den Zebras mit 2:1 - Yannick Stark trifft kurz vor dem Ende


Ab in die Kurve und sich den Applaus der mitgereisten Fans abholen. Nach dem 2:1 Sieg der Lilien bei den Zebras kletterte die Frings-Truppe zumindest bis Sonntag auf den ersten Tabellenplatz in der 2. Liga.

Der Verein gab am heutigen Samstag auch die Verpflichtung von Felix Platte bekannt. Der Ex-Schalker erhält am Böllenfalltor einen 4-Jahresvertrag. Gratulation und viel Erfolg bei den Lilien, Felix.

Bilder und Bericht



24.08.2017

Felix Platte im Anflug - Fring‘s Wunsch-Stürmer kurz vor Vertragsunterzeichnung


Die Spatzen pfeifen es bereits vor den Dächern. Felix Platte, der bereits im Winter 2016 von Schalke an die Lilien ausgeliehen war, steht kurz vor einem Wechsel zu den Südhessen. Bei einer Verpflichtung des U21-Europameisters ist allerdings zu befürchten, dass die Lilien noch den einen oder anderen Stürmer abgeben bzw. verleihen werden.




18.08.2017

Lilien gewinnen gegen St. Pauli mit 3:0 - starke Teamleistung


Am 3. Spieltag hatten die Lilien das starke Team aus St. Pauli zu Gast. Daniel Heuer-Fernandes erwies sich wieder als prima Rückhalt und in der 67. Min. hielt er sogar noch einen von Allagui geschossenen Elfmeter.

Bilder und Bericht




12.08.2017

Lilien fliegen sang- und klanglos gegen Regensburg aus dem DFB-Pokal


DFB-Pokal / 1. Runde.

Die Lilien mussten am Samstagabend bei 2. Liga Aufsteiger Jahn Regensburg antreten. Es gibt sicherlich leichtere Aufgaben, aber auch schwerere. Um es vorneweg zu sagen. Die Truppe um Torsten Frings verlor nach ganz, ganz schwacher Leistung völlig verdient mit 3:1 Toren. Zwar konnten die 98er durch Artur Sobiech in der 41. Min. in Führung gehen. Doch bereits in der Nachspielzeit der 1. Hälfte bekamen die Regensburger einen weiteren Strafstoß zugesprochen (Strafstoß 1 wurde von Geipel in der 12. Min. über das Tor gejagt). Lais ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte sicher zum Ausgleich. Im zweiten Abschnitt war von den Lilien immer noch nichts zu sehen. Viel zu langsam und ohne erkennbares Spielsystem wurden sie von den Regensburgern des öfteren überrannt. Abstimmungsprobleme in allen Mannschaftsteilen und eine sehr hohe Fehlpassquote ermöglichten dem Jahn vier Minuten vor dem Ende die 2:1 Führung durch Nietfeld. Jahn stürmte weiter und die völlig überforderten Südhessen kassierten sogar noch den dritten Treffer in der 4. Minute der Nachspielzeit. Die knapp 9.000 Zuschauer in der Continental Arena feierten lautstark. Die knapp 900 Lilienfans waren bedient. So eine schwache Leistung hatte wohl niemand erwartet.

Fazit: Lilien-Coach Torsten Frings hat noch viel zu tun. Ob es nur an der fehlenden Einstellung haperte muss in der kommenden Woche geklärt werden. Liefert man am kommenden Freitag (18.8.) gegen Aufstiegsaspirant St. Pauli eine ähnliche Leistung ab, gibts ein böses Erwachen und dann gilt für manche auf dem Rasen „Kopf einziehen“.

Ein Dank noch für das Foto an Den. W. Ich musste leider passen. Meine Freunde am Wochenende hießen Grippostad, Aspirin und Neo-Angin. Gegen St. Pauli darf dann hier gerne wieder vorbei geschaut werden.




04.08.2017

Lilien punkten auf dem Betzenberg - Wilson Kamavuaka trifft zum 1:1


Am 2. Spieltag mussten die Lilien beim FCK auf dem Betze antreten. Beide Teams trennten sich am Ende 1:1 Unentschieden. Besondere Vorkommnisse vor und nach dem Spiel gab es nicht. Aber kurz vor Ende der 90 Minuten.

Bilder und Bericht




29.07.2017

Sieg zum Auftakt gegen Fürth - Aller Anfang ist schwer


Ihr Auftaktspiel zur 2. Liga gewannen die Lilien mit 1:0 gegen Greuther Fürth am heimischen Böllenfalltor und starteten somit erfolgreich in die neue Saison.

Bilder und Bericht




22.07.2017

2:2 Unentschieden im letzten Test - Kurioses Tor von Sulu

Im letzten Testspiel vor Rundenstart am kommenden Wochenende spielten die Lilien 2:2 Unentschieden gegen den englischen 2. Ligisten FC Fulham.

Bilder und Bericht



13.05.2017

Lilienfans feiern trotz 0:2 Heimniederlage gegen Hertha BSC - viele Spieler verabschiedet

Am letzten Spieltag verloren die Lilien gegen die Hertha aus Berlin verdient mit 0:2. Die Luft war einfach raus und Berlin war einfach besser. Zudem wurden viele Spieler verabschiedet, mit dem der Verein nicht mehr plant. U.a. Dominik Stroh-Engel.

Bilder und Bericht




29.12.2016

Das Jonathan-Heimes Stadion - Ein Rundgang nach dem Umbau


Da steht es nun, das Meisterwerk. Innerhalb von gut 2 Monaten wurde das marode „Stadion am Böllenfalltor“ den DFL/DFB Vorgaben angepasst. Das Fassungsvermögen stieg auf jetzt 17.400 Zuschauer. Eine neue überdachte Südtribüne (Stehplatz) und eine neue überdachte Nordtribüne (Sitzplatz) wurden implantiert. Das Jonathan-Heimes-Stadion strahlt nun im neuen Glanz. Über die beiden neuen Stahlrohrtribünen wurde im Vorfeld viel diskutiert. Am Ende sieht es gar nicht so schlecht aus, egal von welcher Seite man schaut. Bzgl. der Preispolitik der Eintrittskarten sollte sich der Verein aber nochmals zusammen setzen.

Bilder vom Jonathan-Heimes-Stadion

 


SV Sandhausen  -  68 km

1. FC Kaiserslautern  -  103 km

SpVgg. Greuther Fürth  -  240 km

Fortuna Düsseldorf  -  250 km

VfL Bochum  -  260 km

MSV Duisburg  -  260 km

  1. 1. FC Nürnberg  -  266 km

  2. 1. FC Heidenheim  -  271 km

FC Ingolstadt  -  332 km

Arminia Bielefeld  -  341 km

Eintracht Braunschweig  -  366 km

Jahn Regensburg  -  373 km

Erzgebirge Aue  -  427

Union Berlin  -  473 km

Dynamo Dresden  -  490  km

St. Pauli  -  521 km

Holstein Kiel  -  619 km


2. Bundesliga

Fr., 20.10. - 18.30 Uhr
Fortuna Düsseldorf  -  Darmstadt 98

Sa., 28.10. - 13.00 Uhr
Darmstadt 98  -  Holstein Kiel

Sa., 04.11. - 13.00 Uhr
Eintracht Braunschweig  -  Darmstadt 98

Fr., 17.11. - 18.30 Uhr
Darmstadt 98  -  SV Sandhausen

Fr., 14.11. - 18.30 Uhr
Union Berlin  -  Darmstadt 98

So., 03.12. - 13.30 Uhr
Darmstadt 98  -  Regensburg

Sa., 10.12. - 13.00 Uhr
Aue  -  Darmstadt 98

SPIELE DES SV DARMSTADT 98

UNSERE GEGNER IN DER  2. LIGA

Lilien Links

SV Darmstadt 98 - Offizielle Seite des SVD 98

Fan- und Förderabteilung des SV Darmstadt 98

Fanprojekt - Fanprojekt Darmstadt

Lilienfanszene - Fanseite von Lilienfans mit Forum

Usual Suspects - Weltenbummler der  Lilienfans

Block1898 - Fan-Block auf der Haupttribüne

Darmstädter Mädels - Der Name spricht für sich

Lilienpower Darmstadt - Lilienfans-Fanclub

Lilienschänke - Die Vereinsgaststätte aller Lilienfans

Mitglied der

2. LIGA TABELLE 2017 / 2018

Platz                                                    Datum

  1. 1.  Darmstadt 98 - Bayern München   18.12.2016

  2. 2.  Darmstadt 98 - Mainz 05                11.03.2017

3.  Darmstadt 98 - FC Augsburg          25.02.2017

Inoffizielle PYRO-Meisterschaft

am Böllenfalltor-Stadion 2016/17

Platz                                                    Datum

  1. 1.  Darmstadt 98 - Hamburger SV       07.11.2015

  2. 2.  Darmstadt 98 - Hannover 96          27.10.2015

  3. 3.  Darmstadt 98 - Werder Bremen     22.09.2015

  4. 4.  Darmstadt 98 - VfL Wolfsburg        24.10.2015

  5. 5.  Darmstadt 98 - Hertha BSC           12.12.2015

  6. 6.  Darmstadt 98 - 1. FC Köln              27.11.2015

  7. 7.  Darmstadt 98 - FC Augsburg          12.03.2016

Inoffizielle PYRO-Meisterschaft

am Böllenfalltor-Stadion 2015/16